Haus Greefsgarten

Haus Greefsgarten – ganzheitliche Pflege und Betreuung

Willkommen – Wir sind für Sie da!

Wir lieben Leben.

Im neuen Zuhause gut versorgt

Zentral gelegen – 
mitten im Grünen.

Unser Seniorenzentrum „Haus Greefsgarten“ erwartet Sie inmitten eines gepflegten Parks im Herzen von Viersen. Hier finden 146 BewohnerInnen ein Zuhause. Auf der Basis christlich-diakonischer Werte umsorgen wir Menschen aller Pflegegrade mit Respekt und Herzlichkeit. Sie möchten uns näher kennenlernen? Sie sind herzlich eingeladen!

Unser „Haus Greefsgarten“ liegt sehr günstig. Bis zur Viersener City mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Freizeitangeboten sind es nur etwa 200 Meter. Auch wenn das Laufen schon ein wenig schwerfallen sollte, die gut ausgebaute Strecke, vorbei an der Josefskirche und über den neu angelegten Gereonsplatz lässt sich leicht bewältigen

Im Seniorenzentrum selbst ist von städtischer Unruhe nichts zu spüren. Unser „Haus Greefsgarten“ liegt eingebettet in den friedlichen Park der einstigen Industriellenvilla Greef. Alte Bäume, gepflegte Wege und Sitzgelegenheiten, großzügige Grünflächen und eine abwechslungsreiche Bepflanzung laden zum Spazieren, Ausruhen und Genießen ein.

Das großzügige Foyer mit Rezeption und Kiosk ist das Kernstück im „Haus Greefsgarten“. Hier ist viel Platz für Feste, Feiern, Unterhaltungsangebote oder einfach nur für einen Plausch. Im Andachtsraum kann man zur Ruhe kommen. Der Friseursalon und gemütliche Aufenthaltsbereiche mit Fernsehen machen das Angebot für die Bewohner rund.

Pflege und Betreuung

Mit Herz und Hand für Sie da

„So viel Unterstützung wie möglich, so viel Hilfe wie nötig“: So verstehen wir unsere Pflegeverpflichtung. Uns ist es wichtig, dass unsere BewohnerInnen Ihr Leben so lange wie möglich eigenständig gestalten können. Unsere Pflegemitarbeiter stehen jedem von ihnen mit höchster Kompetenz, Engagement und Herz zur Seite.

Wir richten uns nach Möglichkeit nach den persönlichen Wünschen und Bedürfnissen unserer BewohnerInnen – von den Versorgungsleistungen bis zu den Freizeitaktivitäten. Gerne beziehen wir auch Angehörige in den Alltag mit ein. Seien Sie gewiss: Unsere Mitarbeiter sind mit Respekt und Höflichkeit für Sie da – rund um die Uhr.

Vielfältige Beschäftigungsangebote und ein reichhaltiges Veranstaltungsprogramm lassen keine Langeweile aufkommen. BewohnerInnen, die sich lieber zurückziehen, kommen Einzelbetreuungen entgegen. Für altersverwirrte oder psychisch veränderte Hausbewohner und Bettlägerige gibt es spezielle Angebote, die eine individuell abgestimmte Betreuung garantieren.

Als Tochtergesellschaft der Seniorenzentren der Evangelischen Kirchengemeinde Viersen gGmbH ist die SGV – Servicegesellschaft Viersen auch bei uns im „Haus Greefsgarten“ in vielen Bereichen tätig: Die freundlichen MitarbeiterInnen kümmern sich um das leibliche Wohl die Wäschepflege, die Hausreinigung und weitere Serviceleistungen mehr.

Finanzierung eines Pflegeplatzes

Jeden Cent für Ihr Wohlergehen

Gute Pflege kostet gutes Geld. Bei uns sollen Sie aber mit der Leistung fürs Geld rundum zufrieden sein. Das ist uns sehr wichtig. Wenden Sie sich in Angelegenheiten zur Finanzierung eines Heimplatzes an unsere MitarbeiterInnen in der Verwaltung. Hier ist man immer gerne für Sie da.

Leistungsentgelte

Die Entgelte werden ausschließlich in Verhandlungen zwischen den öffentlichen Leistungsträgern – Pflegekassen, Sozialhilfeträgern – sowie dem Träger der Einrichtung (Seniorenzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Viersen gGmbH) festgelegt. Die geschlossene Vergütungsvereinbarung gilt befristet und kann jederzeit eingesehen werden.

Die Vergütungsvereinbarung umfasst folgende Preisbestandteile:

  • Entgelt für allgemeine Pflegeleistungen inkl. soziale Betreuung
  • Entgelt für Unterkunft inkl. hauswirtschaftlicher Leistungen
  • Entgelt für Verpflegung inkl. hauswirtschaftlicher Leistungen
  • Entgelt für Investitionsaufwendungen

 

Kostenpflichtige Zusatzleistungen werden in unseren Häusern nicht angeboten.

Preiserhöhungen können notwendig werden, falls Ihre individuelle Betreuung und Pflege ausgedehnt werden müsste. Dies prüft die Pflegekasse. Sollte diese feststellen, dass für Sie ein höherer Pflegegrad greift, werden wir Sie rechtzeitig über diese Veränderung informieren.
 Darüber hinaus sind Preiserhöhungen infolge nachweislich steigender Personalkosten oder Einkaufspreise möglich. Nach Ablauf der mit den Pflegekassen und Sozialhilfeträgern geschlossenen Vereinbarung können die Sätze neu verhandelt werden. Eine sich daraus ergebende Preiserhöhung wird Ihnen vier Wochen vor ihrem Inkrafttreten schriftlich angekündigt.

Aktuelle Pflegesätze

Unsere Pflegesätze mit Gültigkeit vom 01.05.2020 – 30.04.2021, die Umlage nach AltPflAusglVO und der Vergütungszuschlag nach PflBG mit Gültigkeit vom 01.01.2020 – 31.12.2020 und Investitionskosten mit Gültigkeit ab 01.01.2019 – 31.12.2020 (Widerspruch gegen diesen Bescheid wurde eingelegt) sind: Es erfolgt eine monatliche Abrechnung auf Basis von 30,42 Tagen pro Monat. Hier kommt es zwangsläufig zu Rundungsdifferenzen im Cent-Bereich, die allerdings der gesetzlichen Anforderung nicht entgegenstehen, sondern als systembedingt akzeptiert werden. Bei Ein- bzw. Austritt im laufenden Monat wird auf Basis der vereinbarten täglichen Entgeltbestandteile (Pflege, Ausbildungsumlagen, Verpflegung, Unterkunft, Investitionsaufwendungen) abgerechnet.

 

Hinweise zur Finanzierung

Aus unserer tagtäglichen Erfahrung wissen wir, wie aufwändig es sein kann, die finanziellen Mittel für einen Heimplatz zu beschaffen. Je nachdem woher Sie kommen, kann das unterschiedlich gehandhabt werden. Der Kreis Viersen hat exakte Regelungen getroffen, nach denen die Finanzierung von Heimplätzen für die Bewohner des Kreises zu bewerkstelligen ist.

Als „Profis“ auf diesem Gebiet können wir Ihnen bzw. Ihren Angehörigen hilfreich zur Seite stehen. Am besten, Sie schauen zunächst in das von uns hinterlegte Informationsheft. Dann ahnen Sie, was auf Sie zukommt. Bei allen weiteren Schritten helfen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat. Sprechen Sie uns kurz an, und wir vereinbaren einen ersten Beratungstermin. Sie werden sehen: Gemeinsam kommen wir schnell zu einer guten Lösung in Ihrem Sinne.

Informationsbroschüre herunterladen

Öffnungszeiten der Verwaltung

Verwaltung

Mo 09.30 – 12.00Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr

Di geschlossen

Mi 09.30 – 12.00 Uhr

Do 09.30 – 12.00 Uhr

Fr 09.30 – 12.00 Uhr

 

Aufnahme

Mo 08.00 – 12.00 Uhr

Di 12.30 – 16.15 Uhr

Mi 08.00 – 12.00 Uhr

Do 12.30 – 16.15 Uhr

Fr 08.00 – 12.00 Uhr

Die Zimmertypen

In „Haus Greefsgarten“ bewohnt man wahlweise geräumige Einzel- oder Doppelzimmer mit moderner, altersgerechter Ausstattung. Jeder Raum hat praktische Basismöbel und bietet Platz für persönliche Dinge – gerne auch eigene Möbel. So kann sich jeder rundum wohl fühlen.
 Zu den meisten Zimmern gehört ein schöner Balkon und sie sind selbstverständlich mit einem behindertengerechten Bad, einem Fernseh- und einem Telefonanschluss sowie einer Rufanlage ausgestattet.

Sie sind interessiert?

Sie sind auf der Suche nach einem Pflegeplatz und möchten mehr über unser Pflege- und Betreuungsangebote im Haus Greefsgarten erfahren? Schreiben Sie uns.

„Haus Greefsgarten“ und „Haus Cordes“: Startklar für die Zukunft!

  „Haus Greefsgarten“ präsentiert sich nach mehrjähriger Umbauphase in neuem Glanz – „Haus Cordes“ ist jetzt mit 20 weiteren Service-Wohnungen bezugsfertig. Es sollte eine große, offizielle Feier werden, doch dann kam Corona. Das Seniorenzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde musste auf der Zielgraden alle Feierlichkeiten zur Eröffnung nach dem Umbau des „Haus Greefsgarten“ und der Fertigstellung 20 …

Wichtige Information für unsere Besucher im „Haus Greefsgarten“ und „Haus am Nordkanal“ Achtung: Informationsstand 25. Mai 2020, 15 Uhr

Liebe Angehörige und Gäste unserer Bewohnerinnen und Bewohner, die, ab dem 11.05.2020 gültige Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO behält bis zum 5.06.2020 ihre Gültigkeit und damit auch die einhergehenden Besuchsregelungen in unseren Einrichtungen innerhalb dieses Zeitraumes: Gefordert ist durch die Verordnung die Organisation von Besuchen in einem besonders abgetrennten Besucherbereich, den wir im Betreuungsbereich der Sozialen Betreuung, …

Geschäftsführer Martin Stoof zur Lockerung der Corona-Besuchsregelung ab 10. Mai gegenüber der Rheinischen Post

Zur Lockerung der Besuchsregelung während der Corona-Pandemie ab 10. Mai äußerte sich der Geschäftsführer der Seniorenzentrum der Ev. Kirchengemeinde Viersen gGmbH Martin Stoof gegenüber der Rheinischen Post. Lesen Sie hier das vollständige Statement: „Wir begrüßen natürlich, im Sinne unserer Bewohnerinnen und Bewohner und deren Angehörigen, die Lockerungen der Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz vor einer Ausbreitung des …

Kleine Kunstwerke gegen die Einsamkeit – Kinder malen für Senioren

Update: 03. April 2020: Mittlerweile wurde auch das „Haus am Nordkanal“ mit einer weiteren „Lieferung“ der kleinen Kunstwerke bedacht. Auch hier hat natürlich jedes Bild und jede Bastelei eine mehrtägige Quarantäne durchlaufen, bevor nun eine symbolische Übergabe durch die Einrichtungsleitung Petra Gratza an Elionore Sonnenberg, stellvertretende Vorsitzende des Bewohnerbeirats und Gerhard Krause, Mitglied des Bewohnerbeirats, …

Trotz Corona: „Blumeninsel Eichstädt“ bringt „Haus Greefsgarten“ den Frühling.

Die Corona-Krise ist allgegenwärtig und führt zu enormen Einschränkungen. Eines ist aber schon jetzt gewiss: Es werden auch schöne Erfahrungen sein, die uns irgendwann an diese Zeit erinnern werden. Gemeint sind die vielen großen und kleinen Gesten der Solidarität und der Ideenreichtum mit dem gerade, besonders den Älteren und Hilfsbedürftigen unter uns, eine Freude bereitet …

Klavierspenden für „Haus Greefsgarten“ und Betreutes Wohnen der DIAKONIA

Gleich zweimal gab es im Unternehmensverbund Seniorenzentrum der Ev. Kirchengemeinde Viersen gGmbH instrumentalen Zuwachs. Im Oktober 2019 eröffneten Betreuten Wohnen der DIAKONIA ergänzt das ehemalige Klavier der Eheleute Irmgard und Dr. Helmut Kuban das gemütliche Ambiente des Gemeinschaftsraums für die 45 Mietparteien. Das Instrument der Kuban’s, auf dem einst alle Kinder der Familie das Klavierspielen …

Cordes-Stiftung unterstützt Umbauprojekt im „Haus Greefsgarten“

Im Zuge der umfangreichen An- und Umbauarbeiten im „Haus Greefsgarten“, Seniorenzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde, wurde jetzt der erste Bauabschnitt fertiggestellt. Das „Stadthaus“, der älteste Gebäudeteil der vollstationären Einrichtung an der Ringstraße (Baujahr 1964) ist jetzt saniert, baulich erweitert und umgestaltet. Um den Bedürfnissen und der Orientierung der Bewohner und Gäste in erforderlicher Weise gerecht zu …

Ansprechpartner

Wir beraten Sie gerne ausführlich und unverbindlich

Martin Stoof

Geschäftsführung / Einrichtungsleitung

T 02162 . 373 - 105

Gisela Roszler

Pflegedienstleiterin

T 02162 . 373 - 185

Ruth Lehnen

Aufnahme

T 02162 . 373 -182

Haus Greefsgarten

Ringstraße 2-4 . 41747 Viersen

Unsere Geschäftszeiten:

Mo - Fr 08:00 - 12:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung.

Sie haben noch Fragen?

Sie können uns gerne Ihr Anliegen über das Kontaktformular weiterleiten. Wir bearbeiten Ihre Anfrage und melden und zeitnah bei Ihnen zurück.